Vermietung von Schülerinstrumenten

Bei Kindern lohnt sich der Kauf eines Instrumentes anfangs nicht unbedingt, da das Instrument entsprechend des Wachstums des Kindes immer wieder gewechselt werden muss, bis die endgültige Größe - das 'ganze', oder 4/4-Instrument - erreicht ist.
Wichtig ist, dass auch ein kleines Schülerinstrument gut spielbar ist und einen angenehmen Klang besitzt, sonst wird das Kind bald den Spaß am Üben verlieren.
Geigen, Bratschen und Celli in guter Qualität können in meiner Werkstatt gemietet werden.

Für Schüler*innen habe ich Geigen in den kleinen Größen vorrätig. Diese Instrumente habe ich sorgfältig überarbeitet und spielfertig gemacht.
Celli und Bratschen habe ich entweder vorrätig, oder ich besorge sie auf Bestellung und mache sie für Sie spielfertig.

Die Größe des Instrumentes richtet sich nach der Größe des Kindes. Altersangaben sind hierbei sehr vage - am besten fragen Sie die Lehrerin oder den Lehrer, welche Größe für Ihr Kind passend ist, oder Sie kommen einfach in meine Werkstatt und ich wähle das passende Instrument aus.
Bei Bedarf kann dann jederzeit auf die nächste Größe gewechselt werden.

Auch Erwachsene dürfen natürlich gerne ein Instrument mieten, wenn noch nicht sicher ist, ob sie auf Dauer dabei bleiben wollen.

Beim Kauf des gemieteten oder eines anderen Instrumentes aus meiner Werkstatt werden bis zu sechs Monatsmieten auf den Kaufpreis angerechnet.

Preise

Die monatlichen Mietpreise gelten für ein gesamtes Set, also für Instrument samt Bogen, Kolophonium und Etui/Tasche. Auch die Versicherung ist inklusive.

Geige

  • 1/8 Größe: 15 €
  • 1/4, 1/2, 3/4, 4/4 Größe: 17 €
  • bei höherwertigen 4/4-Geigen richtet sich der Mietpreis nach dem Wert des Instrumentes.

Bratsche

  • ab 19 €, entsprechend dem Wert des Instrumentes

Cello

  • 1/8 Größe: 25 €
  • 1/4, 1/2, 3/4, 4/4 Größe: 35 €
  • bei höherwertigen 4/4-Celli richtet sich der Mietpreis nach dem Wert des Instrumentes.